ende

L’Etoile Properties erwirbt neues „Zalando Headquarter“ in Berlin für EUR 196 Mio. für Capstone Asset Management in einem Forward Deal

Berlin, 03. April 2017 – Mit dem Kauf des Zalando Headquarter in Berlin für den südkoreanischen Asset Manager Capstone Asset Management, markiert L’Etoile Properties die dritte erfolgreiche Akquisition im Auftrag von koreanischen Kunden und erhöht damit die gesamten „Assets under Management“ in Deutschland auf EUR 1,7 Mrd. Das Projekt wurde in Form eines Forward Deals für EUR 196 Mio. von UBM erworben. Die Fertigstellung des Objekts ist für das dritte Quartal 2018 geplant. L’Etoile Properties übernimmt im Anschluss das Asset- und Property Management.

UBM entwickelt mit Ihrer Tochtergesellschaft Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH zurzeit für Zalando, Europas führende Online-Plattform für Mode, in Berlin-Friedrichshain direkt neben der bekannten Mercedes-Benz Arena die neue Unternehmenszentrale. Auf knapp 43.000 m² entsteht hier ein lebendiges Stadt-Quartier mit einem offenen Campus Konzept, das Zalando zur Gänze langfristig angemietet hat. Die neue Zentrale ist Teil des geplanten Campus des Unternehmens. Das Zalando Headquarter wird sich über zwei siebengeschossige Gebäude mit ca. 29.000 m² im Gebäude A bzw. 13.000 m² im Gebäude B erstrecken und wird über 156 PKW-Stellplätze verfügen.

„Der Verkauf eineinhalb Jahre vor Fertigstellung und für knapp 200 Millionen Euro beweist, dass wir als UBM in einer neuen Liga spielen“, so der für Transaktionen verantwortliche Vorstand der UBM, Michael Wurzinger.

„Die Akquisition von Zalandos neuer Zentrale ist eine sehr aufregende Gelegenheit für Capstone und koreanische Investoren, die eine zufriedenstellende risikoadjustierte Rendite auf dem aktuellen Wettbewerbsmarkt bieten wird“, sagte Alex Limb, Leiter Global Investment von Capstone Asset Management.

Zalando – die Arbeitswelt von morgen

Als Wettbewerbssieger ging das international renommierte Münchner Architekturbüro HENN GmbH hervor. Henns Entwurf für den Campus spiegelt das Flair Berlins als kreative und innovative Hauptstadt wider und führt all das zu einem attraktiven und zukunftsweisenden Bürogebäude zusammen. Die Arbeitszonen lassen sich flexibel an wechselnde Teamgrößen anpassen. „Catwalks“ verbinden die einzelnen Büros und verstärken den multidisziplinären Charakter des Arbeitsalltags bei Zalando. Weitere besondere Eigenschaften sind offene und flexible Raumstrukturen, straßenseitig isolierverglaste Fenster mit außen-liegendem Sonnenschutz und teilweise schallgedämpften Technikflächen auf dem Dach. Die Entwicklung erfolgt selbstverständlich unter nachhaltigen Gesichtspunkten und wird nach DGNB-Gold-Standards zertifiziert.

Auf Käuferseite wurden L’Etoile und Capstone von Clifford Chance Rechtsanwälte Frankfurt beraten. UBM wurde rechtlich von der Wirtschaftskanzlei Zirngibl vertreten. Colliers International Berlin betreute als Makler den strukturierten Verkaufsprozess.

L’Etoile Properties ist ein internationaler Immobiliendienstleister. Das Unternehmen wurde 1990 gründete, hat seinen Hauptsitz in Paris und weitere sieben Niederlassungen in London, Hamburg, Amsterdam, Madrid, Seoul, Singapur und Luxemburg. L’Etoile Properties dient als langfristiger Partner für internationale Investoren und begleitet sie durch den gesamten Investitionszyklus einer Immobilie. L’Etoile Properties verwaltet in seinen europäischen Kernmärkten derzeit EUR 5,5 Mrd. AuM.

Capstone Asset Management wurde 2009 gegründet und wurde zu einem der am schnellsten wachsenden Vermögensverwalter in Korea. Capstone verwaltet derzeit AUM von EUR 1,3 Mrd. inklusive Retail Blind Fonds für NPS. Capsstone hat eine langfristige Vertrauensbeziehung mit den meisten koreanischen institutionellen Investoren aufgebaut.

UBM Development AG ist der führende Hotelentwickler in Europa. Der strategische Fokus liegt auf den drei klar definierten Assetklassen Hotel, Büro und Wohnen sowie auf den drei Kernmärkten Deutschland, Österreich und Polen. Mit 144 Jahren Erfahrung konzentriert sich UBM auf ihre Kern-Kompetenz, die Entwicklung von Immobilien. Die Aktien der UBM notieren seit August 2016 im Prime Market Segment der Wiener Börse.

Comments : Off